Cobot gewährleistet präzise Montage der Magnete in Ablassschrauben von LITMAT | OMRON, Deutschland

Login

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Registrieren

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für die Registrierung bei Omron

Zum Abschluss der Erstellung Ihres Kontos wurde eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Zurück zur Webseite

direkten Zugang erhalten

Bitte tragen Sie unten Ihre Daten ein, und erhalten Sie direkten Zugang zu den Inhalten dieser Seite

Text error notification

Text error notification

Checkbox error notification

Checkbox error notification

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für Ihr Interesse

Sie haben nun Zugang zu Cobot gewährleistet präzise Montage der Magnete in Ablassschrauben von LITMAT

Eine Bestätigungs-E-Mail wurde an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Weiter zu Seite

Bitte oder direkten Zugang erhalten um dieses Dokument herunterzuladen

Collaborative Robotics

Cobot gewährleistet präzise Montage der Magnete in Ablassschrauben von LITMAT

Veröffentlicht am 2021-06-03 11:53:11 UTC in Collaborative Robotics

Kollaborative Roboter (Cobots) werden zunehmend häufiger in verschiedenen Branchen und für zahlreiche Anwendungen eingesetzt. Sie können die Effizienz und Produktivität des Produktionszyklus deutlich verbessern. Ein Unternehmen, das von diesen Vorteilen profitiert, ist LITMAT S.p.A.
  • 0:00 -   Präzise und konstante Montage von Magneten und Auftragen von Beschichtungen mit einem Cobot für den Automobilmarkt
LITMAT, ansässig im italienischen Turin, hat sich auf die Produktion von metallenen Ölablassschrauben für die Automobilbranche und für den Einsatz in der Hydraulik-, Pneumatik- und Bewegungsübertragung spezialisiert. Das Unternehmen blickt auf mehr als 70 Jahre Erfahrung in der Belieferung der Automobilindustrie mit Komponenten zurück.

Präzise Montage mit Cobots

LITMAT beschloss, den Montageprozess für Magnete in Ölablassschrauben zu vereinfachen. Eine Magnet-Ölablassschraube entzieht dem Motorölkreislauf die feinen Metallspäne und erhöht so die Lebensdauer eines Motors. Daher suchte das Unternehmen nach Automatisierungslösungen und entschied sich schließlich für den TM5 Cobot von OMRON. Dieser Cobot ist auf Sicherheit ausgelegt, einfach programmierbar und kann leicht in andere Anlagen integriert werden. Er ist ein großer Schritt in Richtung einer intelligenten Fertigungsumgebung, in der Mensch und Maschine harmonisch zusammenarbeiten.
Der Cobot übernimmt den gesamten Montageprozess der Magnete – einschließlich des Auftragens von Klebstoff und des Einsetzens der Magnete in die Ablassschrauben. Er überprüft mit der integrierten Kamera sogar die aufgetragene Klebstoffmenge. Alle Daten werden zentral über die speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) NX102 von OMRON verwaltet. Diese lässt sich an das Manufacturing Execution System (MES) anschließen, sodass der gesamte Produktionszyklus in Echtzeit integriert überwacht werden kann.
Am 7-Zoll-Bedienterminal der Serie NB von OMRON kann der Bediener Informationen zu verarbeiteten Teilen, Typen, abgelehnten Teilen, Stillstandsursachen und Zeiten einsehen. Er kann zudem alle Parameter ändern, beispielsweise die Höhe der Kappe, des Magneten und der Magnetisierung, und diese bei Bedarf an die benötigten Formate anpassen. Diese Variablen werden dem Cobot bereitgestellt, der dann gemäß den Mengen für die unterschiedlichen Teile mit der Bearbeitung beginnt. Diese Anpassungsfähigkeit macht teure Schritte für die Werkzeugbereitstellung überflüssig.

Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität

Wie bei allen Cobots von OMRON üblich, kann der bei LITMAT installierte TM5 auch in Anwesenheit von Personal sicher betrieben werden. Zwei Barrieren mit einem Sicherheitsmodul sind an die SPS angeschlossen, wodurch der Cobot in den kollaborativen Modus wechseln kann. Dadurch können Mitarbeiter, die für die Sortierung der Magnete in den Boxen zuständig sind, risikolos in der Nähe des automatisierten Bereichs arbeiten.
Die neue Cobot-Lösung ermöglicht LITMAT die Montage von ca. 180 Kappen pro Stunde, wobei in jeder achtstündigen Schicht 1.500 Teile produziert werden. Die Montage zeichnet sich durch bislang unerreichte Konstanz aus: Der Cobot übt stets denselben Druck auf die Schraube aus, wodurch Wiederholgenauigkeit und Qualität gewährleistet sind.

Omron-Spezialisten kontaktieren

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine persönliche Beratung? Wenden Sie sich gerne an einen unserer Spezialisten.
  • Omron Europe

    Omron Europe