Login

Please use more than 6 characters. Forgot your password? Click here to reset.

Passwort ändern

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Registrieren

Text error notification

Text error notification

Checkbox error notification

Checkbox error notification

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für die Registrierung bei Omron

Zum Abschluss der Erstellung Ihres Kontos wurde eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Zurück zur Webseite

direkten Zugang erhalten

Bitte tragen Sie unten Ihre Daten ein, und erhalten Sie direkten Zugang zu den Inhalten dieser Seite

Text error notification

Text error notification

Checkbox error notification

Checkbox error notification

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für Ihr Interesse

Sie haben nun Zugang zu E3NX-CA

Eine Bestätigungs-E-Mail wurde an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Weiter zu Seite

E3NX-CA

  • EPLAN-Teiledaten
  • E3NX-CA Color Fiber Amplifier Unit Datenblatt
  • Thank you for downloading the E3NX-CA Color Fiber Amplifier Unit Datenblatt

    Download again

    Did you know that 4 out of 5 distributors buy this product in a bundle?

    There are many variations of passages of Lorem Ipsum available, but the majority have suffered alteration in some form, by injected humour, or randomised words which don't look even slightly believable.

    Read more
Features

Hochleistungs-Farbmarkenleser

Der E3NX-CA bietet eine zuverlässige Farbmarkenerkennung bei Standard- aber auch anspruchsvollen Anwendungen. Die getrennte Einrichtung des Sensorkopfes erlaubt eine einfache Anpassung der Montageanforderungen auch unter begrenzten Platzverhältnissen.

  • Fähigkeit zur Erkennung kleinster Farbunterschiede
  • Ansprechzeit von 50 μs im Kontrastmodus
  • Bankumschaltung für bis zu 8 Speicher
  • RGB-Datenübertragungsfunktionen
  • Einfache Teach-Funktion in Sekundenschnelle durch Smart Tuning
  • EtherCAT-Kommunikationsbaugruppe für schnelle Feldbus-Konnektivität
Spezifikationen & Bestellinfo

Ordering information

 

Type

Appearance

Connecting method

Inputs/outputs

Order code

NPN output

PNP output

Standard models

 

Pre-wired (2 m)

1 output

E3NX-CA11 2M

E3NX-CA41 2M

 

Wire-saving Connector

1 output

E3NX-CA6

E3NX-CA8

Advanced models

 

Pre-wired (2 m)

2 outputs + 1 input

E3NX-CA21 2M

E3NX-CA51 2M

Model for Sensor Communications Unit1

 

Connector for Sensor Communications Unit

-

E3NX-CA0

Specifications

 

Item

Type

Standard models

Advanced models

Model for Sensor Communications Unit 1

NPN output

E3NX-CA11

E3NX-CA6

E3NX-CA21

E3NX-CA0

PNP output

E3NX-CA41

E3NX-CA8

E3NX-CA51

Connecting method

Pre-wired

Wire-saving Connector

Pre-wired

Connector for Sensor Communications Unit

I/O

Outputs

1 output

2 outputs

- 2

External input

-

1 input3

Light source (wavelength)

White LED (420 to 700 nm)

Supply voltage

10 to 30 VDC, including 10% ripple (p-p)

Supplied from the connector through the Sensor Communications Unit.

Power consumption4

At Power Supply Voltage of 24 VDC

Normal mode: 960 mW max. (Current consumption: 65 mA max.)

Eco function ON: 720 mW max. (Current consumption: 30 mA max.)

Eco function LO: 800 mW max. (Current consumption: 33 mA max.)

Control output

Load power supply voltage

30 VDC max., open-collector output

-

Load current

Groups of 1 to 3 Amplifiers: 100 mA max.,

Groups of 4 to 30 Amplifiers: 20 mA max.

Residual voltage

At load current of less than 10 mA: 1 V max.

At load current of 10 to 100 mA: 2 V max.

OFF current

0.1 mA max.

Protection circuits

Power supply reverse polarity protection, output short-circuit protection, and output reverse polarity protection

Power supply reverse polarity protection

Sensing method

Contrast Mode: Light intensity discrimination for RGB (initial state/after 2-point tuning) (R+G+B light intensity discrimination for 1-point tuning)

Color Mode: RGB ratio discrimination

Response time

Super-high-speed Mode (SHS)5

Operate or reset: 50 µs (only in Contrast Mode)

High-speed Mode (HS)

Operate or reset: 250 µs

Standard Mode (Stnd)

Operate or reset: 1 ms

Giga-power Mode (GIGA)

Operate or reset: 16 ms

Sensitivity adjustment

Smart Tuning (2-point tuning, full autotuning, or 1-point tuning (1% to 99%)) or manual adjustment

Maximum connectable units

30 Units

30 Units (When connected to OMRON NJ-series Unit)

Functions

Operation mode

Contrast Mode: NO (Light-ON) or NC (Dark-ON)

Color Mode: NO (ON for match: ON for same color as registered color) or NC (ON for mismatch: ON for different color from registered color)

Timer

Select from timer disabled, OFF-delay, ON-delay, one-shot, or ON-delay + OFF-delay timer (Counted by 0.1 s in a range of 0.1 to 0.5 ms, by 0.5 ms for 0.5 to 5 ms, and by 1 ms for 5 to 9999 ms. Default: 10 ms, Error: 0.1 ms)

Zero reset

Contrast Mode only

Negative values can be displayed. (Threshold level is shifted.)

Resetting settings6

Select from initial reset (factory defaults), user reset (saved settings), or bank reset.

Eco mode

Select from OFF (digital display lit), Eco ON (digital display not lit), and Eco LO (digital display dimmed).

Bank switching

Select from banks 1 to 8.

Power tuning level

Set from 100 to 9,999. (The RGB maximum incident level at Smart Tuning is adjusted to the power tuning level.)

Output 2

-

Normal, error output, AND output, or OR output

-

External input

-

Select from input OFF, tuning, full-auto tuning, emission OFF, bank 1 and 2 switching, bank 1 through 8 switching, or zero reset.

-

Changing the displays

Threshold level and incident level, channel number and incident level, RGB display and incident level, or bank display and incident level

*1 The E3NW-ECT Sensor Communications Unit can be used, but the E3NW-CRT/CCL, E3X-DRT21-S, and E3X-CRT/ECT Sensor Communications Units cannot be used.

*2 Two sensor outputs are allocated in the programmable logic controller (PLC) I/O table. PLC operation via Communications Unit enables reading detected values and changing settings.

*3 The following details apply to the input.

 

Contact input (relay or switch)

Non-contact input (transistor)

NPN

ON: Shorted to 0 V (Sourcing current: 2 mA max.).

OFF: Open or shorted to Vcc.

ON: 1.5 V max. (Sourcing current: 2 mA max.)

OFF: Vcc - 1.5 V to Vcc (Leakage current: 0.1 mA max.)

PNP

ON: Shorted to Vcc (Sinking current: 3 mA max.).

OFF: Open or shorted to 0 V.

ON: Vcc - 1.5 V to Vcc (sinking current: 3 mA max.)

OFF: 1.5 V max. (Leakage current: 0.1 mA max.)

*4 Power consumption
At Power Supply Voltage of 10 to 30 VDC
Normal mode: 1,080 mW max. (Current consumption: 36 mA max. at 30 VDC, 74 mA max. at 10 VDC)
Eco function ON: 840 mW max. (Current consumption: 28 mA max. at 30 VDC, 50mA max. at 10 VDC)
Eco function LO: 930 mW max. (Current consumption: 31 mA max. at 30 VDC, 55 mA max. at 10 VDC)

*5 The mutual interference prevention function is disabled if the detection mode is set to Super-high-speed Mode.

*6 The bank is not reset by the user reset function or saved by the user save function.

Recommended fiber heads

Sensing method

Appearance

Sensing direction

Size

Order code

Reflective

 

Right-angle

M6

E32-C91N 2M

Through-beam

(Grooved type)

 

Array

10 mm

E32-G16 2M

Fiber amplifier connectors

Type

Appearance

Cable length

No. of conductors

Applicable fiber amplifier units

Order code

Master connector

 

2 m

3

E3NX-CA6

E3NX-CA8

E3X-CN11

Slave connector

 

1

E3X-CN12

 


1. A Sensor Communications Unit is required if you want to use the Fiber Amplifier Unit on a network.

*1 The E3NW-ECT Sensor Communications Unit can be used, but the E3NW-CRT/CCL, E3X-DRT21-S, and E3X-CRT/ECT Sensor Communications Units cannot be used.

*2 Two sensor outputs are allocated in the programmable logic controller (PLC) I/O table. PLC operation via Communications Unit enables reading detected values and changing settings.

*3 The following details apply to the input.

*4 Power consumption
At Power Supply Voltage of 10 to 30 VDC
Normal mode: 1,080 mW max. (Current consumption: 36 mA max. at 30 VDC, 74 mA max. at 10 VDC)
Eco function ON: 840 mW max. (Current consumption: 28 mA max. at 30 VDC, 50mA max. at 10 VDC)
Eco function LO: 930 mW max. (Current consumption: 31 mA max. at 30 VDC, 55 mA max. at 10 VDC)

*5 The mutual interference prevention function is disabled if the detection mode is set to Super-high-speed Mode.

*6 The bank is not reset by the user reset function or saved by the user save function.

1. A Sensor Communications Unit is required if you want to use the Fiber Amplifier Unit on a network.

Leistungs- vergleich

Erfassung von Deckungsmarken

Das Verpackungsmaterial vieler Verpackungsmaschinen wird häufig in Rollen geliefert und muss exakt geschnitten und eingelegt werden. Zur Vermeidung von Abfall und Fehlern sowie zum Ausgleich von Umgebungseinflüssen wird eine Druckmarke (üblicherweise schwarz oder in einer Farbe mit maximalem Kontrast zum Hintergrund) zum Verpackungsmaterial hinzugefügt.

Das Ziel der Markensensor-Entwicklung besteht darin, diese Druckmarken zuverlässig zu erfassen, auch unter veränderlichen Umgebungsbedingungen. Eine besondere Herausforderung ist das häufige Auswechseln von Verpackungsmaterialien und eine ständige Veränderung des Verpackungsdesigns.

Wir bei Omron arbeiten eng mit führenden Herstellern von Verpackungsmaschinen zusammen, um die Anforderungen an die Sensoren beim Einsatz von normalem Verpackungsmaterial bis hin zu anspruchsvollsten Designs und Materialien auszuwerten. Hinzu kommt, dass die Leistungsanforderungen je nach Konzept des Gesamtmaschinenwerts variieren.

Lösungsportfolio

Komplexe Form- und Positionserkennung sowie synchronisierte Qualitätsprüfung.

Für Positionierungs- und Maschinensynchronisationsaufgaben, die z. B. die Erkennung von Text oder Symbolen erfordern, können die Form- und Positionserkennungsfunktionen der Bildverarbeitungssensoren und -systeme entsprechend eingerichtet werden. Auch die komplexesten und anspruchsvollsten Aufgaben können so gelöst werden. Die Bildverarbeitungssysteme können auch Passmarken erkennen und Lage- und Qualitätsprüfungen gleichzeitig durchführen.

  • FQ2 - Einfache Menü-Führung mit kristallklarer Anzeige
  • Xpectia-Lite - Leistung kombiniert mit Einfachheit

proplus long prod

Anspruchsvolle Designs oder Farbmarken

Objekte mit komplexem Design oder geringen Kontrastunterschieden zwischen Druckmarke und Hintergrund erfordern Sensoren, die eine einfache Anpassung an die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Aufgabenstellung ermöglichen.

  • Verstärker mit Digitalwertanzeige und erweiterten Signalauswertungsfunktionen für anwendungsoptimierte Einstellungen
  • Große Auswahl an Sensorköpfen für die jeweiligen Anwendungs- und Reichweitenanforderungen
  • Weiße LED, RGB-Verhältnisvergleich und erweiterte Funktionalität

color mark sensors teaser 373x140 prod

Standard-Druckmarkenerfassung

Für Druckmarken, wie sie in der Verpackungs- und Druckindustrie gebräuchlich sind, bieten die Kontrastsensoren mit weißen LEDs eine optimierte Lichtstärke, und der RGB-Verhältnisauswertungsalgorithmus gewährleistet eine stabile und schnelle Erkennung.

  • Kompaktes Gehäusekonzept für hohe Flexibilität bei der Maschinenkonstruktion
  • Kurze Ansprechzeit von 50 μs
E3ZM-V
  • Autoteach und weiße LED
Weitere Informationen finden Sie unter: E3ZM-V

lite long prod
Downloads

Broschüren

Alle anzeigen broschüren

Kataloge

Alle anzeigen kataloge

Datenblätter

Alle anzeigen datenblätter

Handbücher

Alle anzeigen handbücher

Abonnieren Sie unsere Produkt-Updates

Profitieren Sie von Newslettern über Produktinnovationen, Lösungen und Services.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren eNews. Sie erhalten umgehend eine Email von uns mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Newsletter-Bestellung. Dieses Vorgehen basiert aus unseren rechtlichen Hinweisen.

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Produktdokumentation

Laden Sie sich Datenblätter, Handbücher und Broschüren herunter.

Durchsuchen Sie unser Download-Center

Schulungskurse

Bei unseren Schulungen profitieren Sie von der Kompetenz unserer besten Ingenieure. Für Anfänger bis Fortgeschrittene geeignet

Sehen Sie sich einen Schulungskurs an.