D41D | OMRON, Deutschland

Login

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Registrieren

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für die Registrierung bei Omron

Zum Abschluss der Erstellung Ihres Kontos wurde eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Zurück zur Webseite

direkten Zugang erhalten

Bitte tragen Sie unten Ihre Daten ein, und erhalten Sie direkten Zugang zu den Inhalten dieser Seite

Text error notification

Text error notification

Checkbox error notification

Checkbox error notification

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für Ihr Interesse

Sie haben nun Zugang zu D41D

Eine Bestätigungs-E-Mail wurde an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Weiter zu Seite

Bitte oder direkten Zugang erhalten um dieses Dokument herunterzuladen

D41D

Hoch codierter berührungsloser Türschalter

Verhindert die Manipulation der Verriegelungseinrichtung und minimiert menschliches Fehlverhalten

Sorgt für eine sichere und bedenkenlose Produktionsstätte, da das Risiko einer Manipulation der Schutztürschalter reduziert wird.
  • Bietet hervorragenden Schutz:
    Hohe RFID-Codierungsstufe* minimiert Risiken durch Manipulationen und menschliches Fehlverhalten
  • Hervorragende Vielseitigkeit bei der Montage an verschiedenen Schutzeinrichtungen:
    - Geeignet für Aluminiumprofile, Glastüren und Schaltschränke
    - Geeignet für abnehmbare, drehbare und schiebbare Schutzeinrichtungen
    - Kompakte Bauform sowie drei Arten von Betätigern, die sich auf engem Raum und in Ecken anbringen lassen
  • Kurze Montagezeit durch Anlernvorgang und intelligente Diagnose:
    - Die Paarung durch Anlernvorgang ist sehr intuitiv und dauert lediglich 30 Sekunden
    - Intelligente Diagnose durch dreifarbige LEDs mit 11 möglichen Mustern zur Darstellung des Status
  • Große Betätigertoleranzen bei ungenügender Flucht der Schutzeinrichtung
    Ein großer Schaltabstand und unterschiedliche Betätigungsrichtungen (Vorderseite und schmale Seite) bei ungenügender Flucht der Schutzeinrichtung
  • Geringe Verdrahtungskosten durch Reihenschaltung bei höchster Sicherheit
    - Reihenschaltung mit bis zu 30 Sätzen bei maximaler Sicherheitsstufe (PL e)
    - Gleichzeitiges Paaren aller in Reihe angeschlossenen Schalter ermöglicht kurze Einbau- und Inbetriebnahmezeiten
* Ein hoch codierter Sicherheitsschalter wird definiert als ein Schalter, bei dem ein Sensor mit einem hoch codierten Betätiger gepaart wird, bei dem mehr als 1.000 Varianten möglich sind.

Spezifikationen & Bestellinfo

Produkt Coding Connection method Degree of protection (IP) Diagnostic LED Door contacts NC Door contacts NO Door switch type Guard-lock High coding level Material housing Number of auxiliary outputs Number of safety inputs Auxiliary monitoring output Cable exit direction LED indicators Make before break Max. differential travel Max. operating distance ON to OFF Min. operating distance OFF to ON Number of connectable switches Output test pulses Output type Teaching limitation Vibration resistance Beschreibung
Non-contact Interlock Switch, RFID High-coded, PNP, Test Pulse, Connector plug M8
Non-contact Interlock Switch, RFID High-coded, PNP, Test Pulse, Pigtail with M12 connector 8-pole
Keine Ergebnisse gefunden. Erweitern Sie Ihre Filterauswahl.
Alle Filter zurücksetzen
Produkte vergleichen weitere Produkte anzeigen

Wie können wir Ihnen helfen?

Wenn Sie eine Frage haben oder ein Angebot anfordern möchten, kontaktieren Sie uns oder senden Sie eine Anfrage.

+49 (0)21 73 - 68 00 0
Kontaktieren Sie uns

Ihr Kontakt D41D

d41d product image 400x400 prod

Bitte füllen Sie alle Felder aus, die diese * Markierung besitzen. Ihre persönlichen Daten werden natürlich vertraulich behandelt.

Text error notification

Text error notification

Text error notification

Text error notification

Text error notification

Country error notification

Text area error notification

Checkbox error notification

Checkbox error notification

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download
+49 (0)21 73 - 68 00 0
+49 (0)21 73 - 68 00 0
Angebot anfordern
Angebot anfordern

Angebot für D41D

Über dieses Formular erhalten Sie ein Angebot zu Ihrem ausgewählten Produkt. Bitte füllen Sie alle Felder aus, die diese * Markierung besitzen. Ihre persönlichen Daten werden natürlich vertraulich behandelt.

d41d product image 400x400 prod

Persönliche Daten

D41D

Text error notification

Text error notification

Text error notification

Text error notification

Country error notification

Angebotsdetails

Select notification error

Select notification error

Text area error notification

Checkbox error notification

Checkbox error notification

Vielen Dank für Ihre Angebots-Anfrage, die wir schnellstmöglich beantworten werden.

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download
Angebot anfordern
Angebot anfordern

Features

Manipulation von Schutzeinrichtungen verhindern

Zu den typischen Methoden zur Manipulation von Verriegelungseinrichtungen zählt das Verwenden eines Ersatzbetätigers, der die Verriegelung unter Umgehung der korrekten Arbeitsweise umgeht. Diese Methoden können zu Unfällen an der Produktionsstätte führen. Daher empfehlen wir, die korrekte Arbeitsweise gemäß der Norm EN ISO 14119 zu verwenden, um eine Manipulation zu verhindern.

Die Maschine läuft trotz geöffneter Tür

Es besteht ein Unfallrisiko

  • Wirtschaftlicher Verlust durch Stillstand der Produktion
  • Schadensersatzhaftung für Einkommensausfall während eines Betriebsstillstands
  • Vorübergehender Produktionsausfall, da kein Ersatzpersonal bereitsteht

Hohes Risiko zur Fortsetzung des Betriebs 

Wenn ein Arbeitsunfall geschieht, können die staatlichen Behörden das Unternehmen zwingen, den Betrieb vorübergehend einzustellen bzw. den Betrieb der betroffenen Maschine vorübergehend einzustellen oder zu verbieten.

Bei der Serie D41 handelt es sich um hoch codierte Sicherheitstürschalter mit einer integrierten Funktion, welche die Manipulation des Schalters verhindert. Das Risiko einer Manipulation wird damit reduziert. Im hoch codierten Sicherheitstürschalter wird die Kombination aus Sensor und Betätiger durch Paarung aktiviert. Die Verwendung eines Ersatzbetätigers ist somit unmöglich.

Die Maschine läuft nicht weiter, wenn die Tür geöffnet wird

Sichere und zuverlässige Produktionsstätten 

Die Bediener der Maschinen befolgen korrekte Verfahren, wodurch Unfälle vermieden werden. Dies sorgt für eine sichere und zuverlässige Produktionsumgebung und reduziert Managementrisiken.

Sicherer und zuverlässiger Betrieb

Die Einhaltung von ISO 14119 entspricht den Sicherheitsstandards in jedem Land und dient bei Bedarf zur Sicherheitsvalidierung gegenüber den Kontrollbehörden.

Passt zur Bauform der Maschine und bietet hervorragende Vielseitigkeit

Die kompakte Bauform ermöglicht den Einbau in Maschinen auf engstem Raum und behindert keine Öffnungen. Drei Arten von Betätigern lassen sich auf engem Raum und in Ecken von Maschinen anbringen.

D41D-A1

  • Installationsbeispiel: Schwenktür
  • Passt in enge Räume und Ecken

D41D-A2

  • Installationsbeispiel: Tür aus Acrylglas
  • Flache Bauform passend zur Umgebung

D41D-A3

  • Installationsbeispiel: Schiebetür mit wenig Platz
  • Am kompaktesten für Türen aus Acrylglas