Login

Please use more than 6 characters. Forgot your password? Click here to reset.

Passwort ändern

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Registrieren

Text error notification

Text error notification

Checkbox error notification

Checkbox error notification

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für die Registrierung bei Omron

Zum Abschluss der Erstellung Ihres Kontos wurde eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Zurück zur Webseite

direkten Zugang erhalten

Bitte tragen Sie unten Ihre Daten ein, und erhalten Sie direkten Zugang zu den Inhalten dieser Seite

Text error notification

Text error notification

Checkbox error notification

Checkbox error notification

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für Ihr Interesse

Sie haben nun Zugang zu Papphülsen-Kartoniermaschine

Eine Bestätigungs-E-Mail wurde an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Weiter zu Seite

Bitte oder direkten Zugang erhalten um dieses Dokument herunterzuladen

Papphülsen-Kartoniermaschine

Ein Karton wird von einem Drehanleger entnommen und in einer einzelnen Spur mit einem Haken-Förderband bis zur Eingangsposition des Kommissionierungs- und Platzierungssystems transportiert. Die Artikelgruppen werden von zwei unabhängig voneinander arbeitenden Robotern kommissioniert und in die Kartons gestapelt.

Hauptfunktionsgruppen der Maschine

Der gefüllte Karton wird dann mit Hilfe von Druckbändern in eine Faltstation transportiert, in der zwei seitliche Laschen für die präzise Positionierung des Kartons sorgen, den Klebstoff zu platzieren, die oberen Klappen zu verstauen und die Klemmlaschen zu falten. Das Ergebnis ist eine Artikelgruppe, die in einer Kartonhülse eng verpackt ist. Die Haltelaschen verhindern, dass die Artikelgruppe aus dem Karton rutscht.

  1. Rotationsplatzierer
  2. Roboter-Zufuhrmodul: Ein kameragestütztes Robotersystem, dass die Artikelgruppen sorgfältig bewegt und auf einem flachen Kartonrohling stapelt.
  3. Indexband: Zwei Schieberhaken erfassen die Rückseite des Kartons und bewegen die Hülse zur Faltstation.
  4. Überkopf-Druckbänder: Zwei übereinander liegende Pressbänder ergreifen die Artikelgruppe fest, um den seitlichen Faltvorgang durchzuführen.
  5. Seitliche Indexbänder: Zwei Schieberhaken erfassen die Rückseite des Kartons und bewegen die Hülse beim Verkleben und Schließen der Klappe.
  6. Schließeinheit der oberen Fläche: Die oberen Flächen werden durch die wechselnde Wirkung der beiden Klappen-Faltplatten gefaltet. Jede Klappe befindet sich auf einer riemengetriebenen linearen Achse.
  7. Klebstoffspender: Während der einzelne Karton mit den seitlichen Hakenriemen weitergeführt wird, aktivieren die Begrenzungsschalter die Ausgänge, um die Klebepistolen an präzisen Positionen im Zyklus ein- und auszuschalten.
  8. Überkopf Quadriersystem: Die Kartons werden zwischen Schieber und Halteösen gehalten. Mit einer dreistufigen Bewegung richtet das 3-Riemen-System die Klappen so aus, dass eine perfekte viereckige Form entsteht.
  9. Perforierstation: Ein Rotationssystem stanzt die Seitenwand des Kartons, um die Verriegelungslaschen nach innen zu falten.

Ihre Automationsanforderung - unsere Komplettlösung

Wir automatisieren Maschinen! Wir sind in der Lage, alle Automationsprodukte für roboterunterstützte Papphülsenwickler zu liefern, einschließlich der Vision, Roboter-, Logik- und Bewegungssteuerung oder einer Hybridsteuerung.

Ebenfalls können wir alle Motoren, Antriebe, Delta- und Scara-Roboter, Positionssensoren, Schutzeinrichtungen, und sonstige Schaltschrankkomponenten liefern. Sie sind alle einfach zu integrieren und zeichnen sich durch die für Omron typische Qualität und Zuverlässigkeit aus.

Nahtlose Einbindung der Roboter

Die Eingliederung der Roboter-Kinematik in die Steuerung der Hauptmaschine ist für die OEMs ein wichtiger Faktor, die Kosten und Leistung ihrer Maschine optimieren möchten. Wenn der Kinematik-Algorithmus, die Bewegungssteuerung, und die Logikanweisung in einer Steuerung integriert sind, können robotergestützte Kartonmaschinen entworfen und als ein einzelnes, in sich geschlossenes System konzipiert werden. Die Maschine wird vollständig über den Maschinencontroller Sysmac NJ gesteuert. Damit sind auch die Roboter vollständig mit der gesamten Verpackungsmaschine synchronisiert, was die Koordination und Handhabung der Maschine erheblich verbessert.

Elektronische Leitachsen

Da der Sysmac NJ-Maschinencontroller und die Servo-Antriebe G5 über EtherCAT kommunizieren, werden die Servoantriebe elektronisch in Bezug auf Geschwindigkeit, Position und Zeitsteuerung elektronisch so synchronisiert, dass eine ideale Antriebslösung entsteht. Eine komplexe mechanische Verknüpfung zur Synchronisierung der verschiedenen Arbeitsgänge der Maschine entfällt. Alle Slaveachsen werden mit einer virtuellen Master- Achse synchronisiert. Das Synchronisierungsverhältnis lässt sich problemlos ändern, und die Achsen können problemlos aktiviert oder deaktiviert werden. Diese elektronische Antriebslösung vereinfacht die Anpassung der an neue Abläufe erheblich.

Formatänderung per Knopfdruck

Die automatischen Umstellungsmöglichkeiten bringen eine erhebliche Verbesserung der Effizienz mit sich, und vermindern die Bedienfehler. Der Sysmac NJ Maschinencontroller unterstützt eine Rezeptverwaltung, so dass die Rezepte auf dem Controller gespeichert und aus dem HMI geladen werden können. Alle Getriebeübersetzungsverhältnisse, Nockeneinstellungen und Bewegungsprofile können elektronisch so geändert werden - praktisch durch Betätigen einer Taste -, dass sich Produkt- oder Formatänderungen auf bloße Softwarebefehle reduzieren lassen.

Weitere Automatisierungslösungen