Login

Please use more than 6 characters. Forgot your password? Click here to reset.

Passwort ändern

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Registrieren

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für die Registrierung bei Omron

Zum Abschluss der Erstellung Ihres Kontos wurde eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Zurück zur Webseite

direkten Zugang erhalten

Bitte tragen Sie unten Ihre Daten ein, und erhalten Sie direkten Zugang zu den Inhalten dieser Seite

Text error notification

Text error notification

Checkbox error notification

Checkbox error notification

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für Ihr Interesse

Sie haben nun Zugang zu Die „All-In-One“-Lösung von Mespic...

Eine Bestätigungs-E-Mail wurde an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Weiter zu Seite

Bitte oder direkten Zugang erhalten um dieses Dokument herunterzuladen

Die „All-In-One“-Lösung von Mespic...

Mespic mit Sitz in Italien hat sich auf die Entwicklung und Konstruktion von integrierten Verpackungsmaschinen am Ende der Produktionsstraße spezialisiert. Das Unternehmen arbeitete kürzlich bei der Entwicklung einer „All-in-one“-Lösung für die Um- und Endverpackung von Teepackungen mit Omron zusammen.

Dabei handelt es sich um eine dedizierte Anlage, die die einzelnen Packungen transportiert, verschiedene Produkttypen und Formate zusammenfasst und diese automatisch in die verschiedenen Verpackungen platziert.

Das Hauptproblem besteht darin, dass die Packungen mit verschiedenen Teegeschmackssorten, einige davon kommen von einer anderen Produktionslinie, für den Versand präzise in verschiedene Kisten platziert werden müssen.

Wenn also die verschiedenen Teesorten am Ende der Mespic-Produktionsstraße ankommen, werden sie zunächst von einem FQ-Bildverarbeitungssystem von Omron gescannt, um die verschiedenen Produktarten zu erfassen.

Die Daten werden über einen Ethernet-Link an das Bestückungssystem gesendet, wo die Teepackungen in verschiedene Kisten gepackt werden.

Die geöffneten Kisten werden zuerst mit einem Datenmatrix-Code markiert und dann automatisch versiegelt:

Zum Schluss liest ein zweites FQ-CR-Bildbearbeitungssystem von Omron den auf der Kiste aufgedruckten Code, um den Inhalt zu erfassen und einen genauen Versand zu gewährleisten.

Weitere Kundenreferenzen

eu collage costumerreference 420x170 v1 sol

Kundenreferenzen

Basierende auf einem fundierten Applikations-Know-how erarbeiten wir mit unseren Kunden flexible Maschinenkonzepte -  seit nun mehr als 20 Jahren. 
Dabei ist jede Lösung individuell auf unsere Kunden zugeschnitten.

weiter