Die komplette Teilezuführlösung von Omron bietet Flexibilität in Fertigungslinien | Omron, Deutschland

Login

Please use more than 6 characters. Forgot your password? Click here to reset.

Passwort ändern

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Registrieren

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für die Registrierung bei Omron

Zum Abschluss der Erstellung Ihres Kontos wurde eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Zurück zur Webseite

direkten Zugang erhalten

Bitte tragen Sie unten Ihre Daten ein, und erhalten Sie direkten Zugang zu den Inhalten dieser Seite

Text error notification

Text error notification

Checkbox error notification

Checkbox error notification

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für Ihr Interesse

Sie haben nun Zugang zu Die komplette Teilezuführlösung von Omron bietet Flexibilität in Fertigungslinien

Eine Bestätigungs-E-Mail wurde an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Weiter zu Seite

Bitte oder direkten Zugang erhalten um dieses Dokument herunterzuladen

Die komplette Teilezuführlösung von Omron bietet Flexibilität in Fertigungslinien

Integrierter Ansatz kombiniert Bildverarbeitung, Robotik und einen vielseitigen Feeder

Ein dänischer Verpackungshersteller hat als eines der ersten skandinavischen Unternehmen das AnyFeeder-System von Omron in Kombination mit Smart Vision MX und einem eCobra 600-Roboter installiert. Die innovative Lösung ermöglicht es, neue Teile in eine Fertigungslinie einzuführen, ohne weitere neue Geräte anschaffen zu müssen wie etwa Wendelförderer.

Der Verpackungshersteller ist auf die Entwicklung von Produkten spezialisiert, die Artikel schützen, die in großen Behältern bewegt werden müssen. Er nutzt bereits drei Wendelförderer, um einer Fertigungslinie verschiedene Komponenten zuzuführen. Als die Produkte jedoch um ein neues Kunststoff-Luftventil erweitert werden sollten, war nicht genügend Platz vorhanden, um einen weiteren Wendelförderer in die Fertigungslinie zu integrieren.

Deshalb suchte der Verpackungshersteller eine flexiblere Lösung, die weniger Platz benötigt. DamGaard Automatik A/S, ein dänischer Systemintegrator, der mit dem Hersteller bereits zusammengearbeitet hatte, schlug den AnyFeeder SX240 von Omron in Kombination mit der visuellen Teileerkennung und Robotik des Automatisierungsspezialisten vor.

Weitere Informationen über AnyFeeder – eine umfassende und flexible Zufuhrlösung